Kunst & KulturTop-Meldungen

Staatliche Archive Bayerns „Tag der Archive“ 2024 in Bayern: „Besonderer Streifzug durch die Jahrhunderte an mehreren Aktionstagen“

„Kann Bier politisch sein?": Interessierte Bürgerinnen und Bürger können am „Tag der Archive“ vom 1. bis zum 3. März bei zahlreichen Aktionen Einblick in die Arbeit des Bayerischen Hauptstaatsarchivs sowie der Staatsarchive Amberg, Landshut, München und Würzburg bekommen. Das diesjährige Motto: „Essen und Trinken".

Staatstheater am Gärtnerplatz Kunstminister Blume ernennt Bayerische Kammervirtuosen bzw. Kammermusikerinnen und Kammermusiker

Kunstminister Blume würdigte Ende Februar Künstlerinnen und Künstler: „Am Gärtnerplatztheater spielt die Musik: Der vielseitige Klang des Gärtnerplatzorchesters entsteht durch das Zusammenspiel von herausragenden Künstlerpersönlichkeiten.“

Fotowettbewerb „Natur im Fokus" „Jedes Gewinnerbild ein echtes Kunstwerk“: Siegerfotos im Wettbewerb „Natur im Fokus" ausgezeichnet

Von streitenden Vögeln bis zu mystischen Nebelschluchten: Rund 950 Kinder und Jugendliche aus ganz Bayern haben im Jahr 2023 bei dem Fotowettbewerb „Natur im Fokus" über 2300 Fotos eingereicht. Kunst- und Wissenschaftsminister Markus Blume zeichnete die Preisträgerinnen und Preisträger Mitte Februar im Museum Mensch und Natur im Münchner Schloss Nymphenburg aus.

Bayerisches Staatstheater am Gärtnerplatz „Kreative Energie, Einfallsreichtum und Feingefühl“: Josef Köpplinger bleibt bis 2030 Intendant des Staatstheaters am Gärtnerplatz

Josef E. Köpplinger hat in München die Verlängerung seines Vertrags als Intendant des Staatstheaters am Gärtnerplatz für drei weitere Jahre unterschrieben. Das gab Kunstminister Markus Blume Anfang Februar bekannt.

Musikförderung Freistaat Bayern prämiert Jazzprogramme: Zehn Jazzclubs und -veranstalter erhalten Förderung

Der Freistaat fördert zehn Jazzspielstätten und -veranstalter aus Niederbayern, Mittelfranken, Oberfranken, Oberbayern, Schwaben und der Oberpfalz mit insgesamt 30.000 Euro. „Bravo und Applaus für zehn herausragende Jazzclubs und -veranstalter in Bayern – hier swingt die bayerische Seele im Rhythmus des Jazz“, betonte Kunstminister Markus Blume bei der Bekanntgabe Mitte Januar.

Bayerisches Spitzenprofessurenprogramm Hightech Agenda Bayern holt Star-Quartett für Bayerische Spitzenprofessuren an die Hochschule für Fernsehen und Film München

In Bayern lehren Stars als Profs: „Ein oscarreifer Coup: Mit Mo Asumang, Tucké Royale, Hans-Christian Schmid und Matthias Zentner lehrt gleich ein ganzes Team von international hoch dekorierten Film- und Fernseh-Größen für die nächsten drei Jahre als Gastprofessoren an der HFF München“, gab Wissenschafts- und Kunstminister Markus Blume Anfang Januar bekannt.

UNESCO-Welterbe Kunstminister Markus Blume: „Wenn das der Kini wüsste … – die bayerischen Königsschlösser können die elfte Welterbestätte im Freistaat werden!“

Jetzt heißt es Daumen drücken: Der UNESCO-Welterbe-Antrag „Die Schlösser König Ludwigs II. von Bayern: Neuschwanstein, Linderhof, Schachen und Herrenchiemsee – Gebaute Träume“ wurde Mitte Dezember fristgerecht vom Freistaat bei der Kultusministerkonferenz eingereicht.

Kunstförderung Kunstminister Blume: „Zusammen ist man stärker: Gemeinsam mit dem BBK unterstützen wir die Bildende Kunst im Freistaat“

Der Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler (BKK) und das Kunstministerium ziehen weiterhin an einem Strang: Kunstminister Markus Blume und der BKK-Vorsitzende Christian Schnurer unterzeichneten Ende Dezember eine Verlängerung der Kooperationsvereinbarung zur Förderung der Bildenden Kunst in Bayern um drei Jahre bis 2027.

Kultur Kunstminister Blume: „Gemeinsam mit der Stadt machen wir uns ans Werk und beleben das Römermuseum in Augsburg neu!“

Die Wiederbelebung des Römermuseums in Augsburg soll durch den Freistaat gemeinsam mit der Stadt Augsburg auf den Weg gebracht werden. Dies bestätigte Kunstminister Markus Blume Anfang Dezember.

Alle Meldungen

Vorlese-Funktion