Studentinnen & StudentenTop-Meldungen

Wintersemester 2020/2021 Mehr Präsenzlehre an Bayerns Hochschulen im Wintersemester 2020/2021

Nach dem Willen von Wissenschaftsminister Bernd Sibler soll im kommenden Wintersemester 2020/2021 wieder mehr Präsenzlehre möglich sein – soweit es das infektiologische Geschehen zulässt.

Universität Passau Ein offenes Ohr für Studentinnen und Studenten und junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler: Fragestunde mit Wissenschaftsminister Bernd Sibler an der Universität Passau

Wissenschaftsminister Bernd Sibler (4. v. l.) mit dem Präsidenten der Universität Passau Prof. Dr. Ulrich Bartosch (l.), der Vizepräsidentin Prof. Dr. Christina Hansen (2. v. l.) und Studentinnen und Studenten sowie jungen Wissenschaftler*Innen

Das digitale Sommersemester 2020 hat die bayerischen Hochschulen vor besondere Herausforderungen gestellt. Über die Erfahrungen der Studentinnen und Studenten und jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Passau mit diesem besonderen Semester und die Zukunft ihrer Universität tauschte sich Wissenschaftsminister Bernd Sibler vor Ort mit ihnen aus.

Corona-Nothilfe für Studentinnen und Studenten Wissenschaftsminister Bernd Sibler zu den vom Bund beschlossenen Überbrückungshilfen

Neue Corona-Überbrückungshilfen für Studentinnen und Studenten

Der Bund hat ein Nothilfekonzept für Studentinnen und Studenten beschlossen. Aus Sicht von Wissenschaftsminister Bernd Sibler, der sich früh bei Bundesministerin Anja Karliczek für eine Nothilfe für Studentinnen und Studenten eingesetzt hatte, ist das ein wichtiger Schritt.

Studentenwerke Studentenwerk München: 100 Wohnheimplätze für Studentinnen und Studenten in München verlost

Wissenschaftsminister Bernd Sibler bei der Verlosung von 100 Wohnheimplätzen der Studentenwerke München per Zufallsgenerator

Das Studentenwerk München hat auch zum Wintersemester 2020/2021 100 Wohnheimplätze per Losverfahren vergeben. Wissenschaftsminister Bernd Sibler übernahm die Auslosung der glücklichen Gewinnerinnen und Gewinner.

Außenstelle der TH Ingolstadt Mit großen Schritten zum neuen Campus in Neuburg: Grundstückserwerb, Sanierung des Gebäudes 6 und Vereinbarung zwischen Freistaat, Stadt und Kommune auf den Weg gebracht

Wissenschaftsminister Bernd Sibler (Mitte) unterzeichnet mit Landrat Peter von der Grün (vorne l.) und Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling (vorne r.) eine Vereinbarung zwischen Freistaat, Landkreis und Stadt zum neuen Campus in Neuburg

Der Aufbau der Außenstelle der Technischen Hochschule Ingolstadt in Neuburg a. d. Donau schreitet mit großen Schritten weiter voran: Die Sanierung des ersten Gebäudes auf dem künftigen Campus, des sog. „Gebäude 6“, ist bereits genehmigt. Mit dieser guten Nachricht im Gepäck besuchte Wissenschaftsminister Bernd Sibler Ende Juli den künftigen Campus der Außenstelle der THI und unterzeichnete mit dem Oberbürgermeister der Stadt Neuburg Dr. Bernhard Gmehling und mit dem Landrat des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen eine Vereinbarung zwischen Freistaat, Stadt und Landkreis zur finanziellen Beteiligung von Stadt und Landkreis am Aufbau des neuen Hochschulstandorts.

Studium Mehr Flexibilität und Planungssicherheit für Bayerns Studentinnen und Studenten im Corona-Sommersemester 2020

Termine und Fristen verschieben sich automatisch um ein Semester: Studentinnen und Studenten im Freistaat erhalten über neue gesetzliche Regelungen Unterstützung in der Corona-Krise.

Coronavirus FAQ - Grundlegendes zum Hochschulbetrieb, zur Forschung und zum kulturellen Leben

Die Ausbreitung des Corona-Virus bringt in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens spürbare Veränderungen mit sich. Zur Eindämmung des neuartigen Virus und zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger hat der Freistaat weitreichende Maßnahmen ergriffen, die auch den Hochschulbetrieb, die Forschung und das kulturelle Leben betreffen. Die dynamischen Entwicklungen werden kontinuierlich beobachtet und überprüft. Nachsteuerungen sind jederzeit möglich.

 

Marianne-Plehn-Programm Neues Fördermodell für Promovierende in Bayern

Ein Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes und zugleich eine vom Elitenetzwerk Bayern finanzierte Viertelstelle an einer bayerischen Hochschule? Mit dem neuen Marianne-Plehn-Programm für besonders begabte Doktorandinnen und Doktoranden wird das möglich!

Studienplatzvergabe Neuer Bewerbungsschluss für zulassungsbeschränkte Studiengänge

Mehr Zeit für Abiturientinnen und Abiturienten: Als neue Frist zur Einreichung der Zeugnisse für die Bewerbung um einen zulassungsbeschränkten Studienplatz ist der 20. August 2020 geplant.

Alle Meldungen

Vorlese-Funktion