MinisteriumTop-Meldungen

Literaturförderung Übersetzerstipendium 2020 geht an Silke Kleemann

Kunstminister Bernd Sibler überreicht die Urkunde zum Arbeitsstipendium des Freistaats Bayern 2020 für literarische Übersetzerinnen und Übersetzer an Silke Kleemann

Das Arbeitsstipendium des Freistaats Bayern 2020 für literarische Übersetzerinnen und Übersetzer geht in diesem Jahr an die Übersetzerin Silke Kleemann für ihre Erstübertragung des Romans Los turistas desganados (dt. Die lustlosen Touristen) der baskischen Autorin Katixa Agirre. Kunstminister Bernd Sibler überreichte ihr Ende Juli die Auszeichnung - coronabedingt in kleinem Rahmen im Bayerischen Kunstministerium.

Kultur-Rettungsschirm Freistaat hilft Künstlerinnen und Künstlern sowie Kulturschaffenden mit verschiedenen Nothilfeprogrammen

Sechs verschiedene Programme und ein Rettungsschirm von rund 210 Millionen Euro sollen helfen, Bayerns Kunst- und Kulturschaffende zu unterstützen. Kunstminister Bernd Sibler: „Mit dem Kultur-Rettungsschirm sind wir ein verlässlicher Partner in der Krise.“

Kulturelles Leben in Bayern Neustart für Kunst und Kultur unter veränderten Bedingungen: Ab dem 15. Juni wieder kulturelle Veranstaltungen möglich

Die Bayerische Staatsregierung hat ein Konzept zur weiteren Öffnung des Kunst- und Kulturbetriebs beschlossen: Ab dem 15. Juni 2020 können kulturelle Veranstaltungen mit bis zu 100 Gästen im Freien und bis zu 50 Gästen unter Beachtung von Hygienevoraussetzungen in geschlossenen Räumen stattfinden. Bei Veranstaltungen mit zugewiesenen und gekennzeichneten Sitzplätzen beträgt die Anzahl der möglichen Besucher in geschlossenen Räumen höchstens 100 und unter freiem Himmel höchstens 200.

Zukunftsforschung Forschungsinstitut WMI in Garching bei München leistet mit internationaler Spitzenforschung und Technologieentwicklung Pionierarbeit zur Realisierung von Quantencomputern

Wissenschaftsminister Bernd Sibler (li.) zu Besuch am  Walther-Meißner-Institut für Tieftemperaturforschung (WMI) der Bayerischen Akademie der Wissenschaften auf dem Forschungscampus Garching zusammen mit einem der Direktoren, Prof. Rudolf Gross (re.)

Wissenschaftsminister Bernd Sibler besuchte das Walther-Meißner-Institut für Tieftemperaturforschung (WMI) der Bayerischen Akademie der Wissenschaften auf dem Forschungscampus Garching. Das Institut betreibt international höchst anerkannte Grundlagenforschung und entwickelt die notwendigen Technologien zur Realisierung von Quantensystemen, insbesondere Quantencomputern.

Studentenwerke Studentenwerk München: 100 Wohnheimplätze für Studentinnen und Studenten in München verlost

Wissenschaftsminister Bernd Sibler bei der Verlosung von 100 Wohnheimplätzen der Studentenwerke München per Zufallsgenerator

Das Studentenwerk München hat auch zum Wintersemester 2020/2021 100 Wohnheimplätze per Losverfahren vergeben. Wissenschaftsminister Bernd Sibler übernahm die Auslosung der glücklichen Gewinnerinnen und Gewinner.

Wintersemester 2020/2021 Mehr Präsenzlehre an Bayerns Hochschulen im Wintersemester 2020/2021

Nach dem Willen von Wissenschaftsminister Bernd Sibler soll im kommenden Wintersemester 2020/2021 wieder mehr Präsenzlehre möglich sein – soweit es das infektiologische Geschehen zulässt.

Corona-Hilfe Informationen zum neuen Hilfsprogramm für freischaffende Künstlerinnen und Künstler - Antragstellung online möglich

Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Hilfsprogramm des Freistaats für freischaffende Künstlerinnen und Künstler.

Studium Mehr Flexibilität und Planungssicherheit für Bayerns Studentinnen und Studenten im Corona-Sommersemester 2020

Termine und Fristen verschieben sich automatisch um ein Semester: Studentinnen und Studenten im Freistaat erhalten über neue gesetzliche Regelungen Unterstützung in der Corona-Krise.

Start von COVID Kids Bavaria Neue flächendeckende Langzeit-Studie untersucht die Ansteckungsgefahr durch SARS-CoV-2 bei Kindern

Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Wissenschaftsminister Bernd Sibler stellen innovatives Forschungsprojekt der bayerischen Universitätskliniken vor: Die Öffnung von Kinderbetreuungseinrichtungen wird wissenschaftlich begleitet – mit umfassendem Blick auf die Gesundheit der Kinder.

Alle Meldungen

Pressemeldungen

Vorlese-Funktion